Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Startseite-News-Details

JKI-Wissensportal "Nützlingsinfo" online

Nachricht vom:

Im neuen Wissensportal des Julius Kühn-Instituts (JKI) sind Informationen über den Einfluss von Pflanzenschutzmitteln auf nützliche Insekten und Spinnentiere abrufbar.

Marienkäfer frisst Blattlaus
Beschreibung des Bildelements: Copyright: Jürgen Kottmann - stock.adobe.com

Das JKI hat eine Datenbank entwickelt, die eine Abfrage der möglichen Effekte von Pflanzenschutzmitteln auf Nutzarthropoden wie Marienkäfer oder Raubmilben online ermöglicht. Im Ergebnis werden die drei Gefährdungsstufen schädigend, schwach schädigend und nicht schädigend als Ampelfarben für jede Anwendung und geprüfte Nützlingsart angezeigt. Die Datenbasis bilden die Bewertungsergebnisse aus den Zulassungsverfahren. Zusätzlich zur Online-Datenbank bietet das JKI-Wissensportal auch Hintergrundinformationen, zum Beispiel wie die Einordnung in die Gefährdungsstufen erfolgt. Geplant sind zudem Steckbriefe zu einzelnen Nützlingsarten. Das Wissensportal ist kostenlos und frei zugänglich.

Die bereitgestellten Fachinformationen richten sich vor allem an die Anwender von Pflanzenschutzmitteln sowie deren Berater, aber auch an Kleingärtner und die interessierte Öffentlichkeit. So kann das Wissensportal im Rahmen des integrierten Pflanzenschutzes die Anwender dabei unterstützen, das für die konkrete Anbausituation passende, nützlingsschonende Pflanzenschutzmittel auszuwählen.

Zum JKI- Wissensportal "Nützlingsinfo"

Weitere Informationen zum Wissensportal enthält der JKI-Flyer "Pflanzenschutzmittel und Nützlinge":

Zum JKI-Flyer

Quelle: JKI-Meldung vom 30.11.20