Springe zum Hauptinhalt der Seite

Gebärdensprache

Gebärdensprache

Gebärdensprache

Gebärdensprachvideo zum Inhalt von NAP-Pflanzenschutz.de

Textversion:

Der "Nationale Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln"

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln.

Pflanzenschutz ist notwendig, um unsere Pflanzen, besonders die Kulturpflanzen, wie beispielsweise Getreide oder Obst, vor Krankheiten, Sch√§dlingen und anderen Einfl√ľssen zu sch√ľtzen. Der Wert und der Nutzen des Pflanzenschutzes bestehen darin, dass Ernteverluste vermieden und die Qualit√§t der pflanzlichen Produkte gesichert werden. Dennoch wird in den EU-Mitgliedstaaten in unterschiedlichem Umfang festgestellt, dass chemische Pflanzenschutzmittel und ihre Abbauprodukte trotz aller rechtlichen Vorgaben und einer sachkundigen Anwendung in Gew√§ssern zu finden sind, Sch√§den an Bienen oder an anderen Tieren auftreten und R√ľckstandsh√∂chstgehalte von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen in Lebensmitteln √ľberschritten werden.

Vor diesem Hintergrund hat die Bundesregierung im Jahre 2013 zur Umsetzung der EU Pflanzenschutz-Rahmenrichtlinie 2009/128/EG den aktuellen Nationalen Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) beschlossen. Dieser Aktionsplan enth√§lt Ma√ünahmen, welche die bestehenden Regelungen zum Pflanzenschutz zus√§tzlich unterst√ľtzen. Das √ľbergeordnete Ziel des NAP ist, die Risiken, die durch die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln f√ľr Mensch und Umwelt entstehen k√∂nnen, weiter zu reduzieren. Der Aktionsplan wird alle f√ľnf Jahre √ľberpr√ľft und wenn notwendig weiterentwickelt.

Diese Webseite ist eine zentrale Informationsplattform f√ľr Hintergr√ľnde, Inhalte, Forschung und Ergebnisse bei der Umsetzung des NAP Deutschlands. Die Informationen richten sich an die fachlich interessierte √Ėffentlichkeit sowie an Fachkundige und Wissenschaftler im Bereich Pflanzenschutz.